Riemannhaus

Das Riemannhaus ist bis voraussichtlich Anfang Juni 2020 geschlossen.

Hinweise für Nutzer des Winterraumes

Anmeldung und die Benutzung von Schlafsäcken ist Pflicht !!!

Künftig müssen sich Winterraumnutzer mindestens 3 Tage vor einer Tour grundsätzlich beim Hüttenwart anmelden!!! unter toni.meyer@dav-ingolstadt.de

Bei der Anmeldung zur Nutzung des Winterraumes sind folgende Angaben erforderlich:

- Name, Telefonnummer und Adresse eines Verantwortlichen
- Anzahl der Gäste
- Tag der Übernachtung

Vor einer Tour zum Riemannhaus
Informationen einholen ob der Winterraum abgeschlossen und ein Schlüssel im Vorfeld zu besorgen ist. Der Winterraum ist bis zur Wiedereröffnung (Anfang Juni 2020) nutzbar. Der Winterraum hat 8 Schlafplätze und verfügt über einen Holzofen und Brennholz, sowie Töpfe und Geschirr.
Da es mühsam und sehr kostenintensiv ist, alles Verbrauchsmaterial regelmäßig zu ergänzen, bitten wir, gemäß beigefügter Preisliste den geforderten Obolus nach der Tour unter Angabe des Namens und Nutzungstages auf das angegebene Konto zu überwiesen.
Wir sind bemüht, jedem Gast den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und möchten daher auch an die Nutzer des Winterraumes appellieren, diesen verantwortungsbewusst zu nutzen und für nachfolgende Gäste in einem sauberen Zustand zu hinterlassen.

Bitte geben Sie dem Hüttenwart nach Ihrer Rückkehr eine kurze Meldung zum Zustand des Winterraumes, damit wir gegebenenfalls Nachschub liefern, Mängel beseitigen, oder nachfolgende Gäste informieren können.
Dies ist im Interesse aller Nutzer. Danke für ihr Verständnis.

Winterraum Riemannhaus Tarife

Matratzenlager

AV-Mitglieder

Nichtmitglieder

Erwachsene

10 €

20 €

Junioren

19 - 25 Jahre

10 €

20 €

Jugend

7 - 18 Jahre

5 €

10 €

Kinder

bis 6 Jahre

frei

frei

+ Spende für Brennholz nehmen wir auch gerne.

Unsere Bankverbindung:

Manfred Gruber
Volksbank Salzburg (Fil. Saalfelden)
Konto Nr.: 060 105 137
BLZ: 45 010
IBAN: AT52 4501 0000 6010 5137
SWIFT/BIC: VBOEATWWSAL

Der Handyempfang ist im gesamten Steinernen Meer äußerst begrenzt. Es ist daher auch überwiegend kein Notruf möglich.
Für Informationen rund um das Steinerne Meer empfehlen wir den Alpenvereinsführer „Berchtesgadener Alpen (Verlag Rother, Neuauflage 2008) sowie die Alpenvereinskarte Nr: 10/1 „Steinernes Meer“ oder die Wikipedia Enzyklopädie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok