• Ingolstaedterhaus Pano Burns

Ingolstädter-Haus

Hinweise zum Ingolstädter Haus
Das Ingolstädter Haus ist (abhängig von der Schneelage) bis Anfang Juni 2019 geschlossen!

Die Zustiege über Weißbach / Diesbachstausee,
Kärlingerhaus und Wiembachgrieß über Trieschübel sind mit gutem Schuhwerk machbar, kleine Steigeisen sind von Vorteil, Trittsicherheit unbedingte Voraussetzung!

Stand 17.6.2019

Aktuelle Informationen über den Wegezustand gibt es hier https://www.berchtesgaden.de/nationalpark/wegezustand

 

Siehe auch Infoseite Kärlingerhaus !

                                    

Reservierungen sind nur noch über das Onlinereservierungssystem des DAV möglich.

--> Bitte beachten Sie die Hinweise, Stornoregelungen und AGB, wenn Sie reservieren.

Das Ingolstädter-Haus liegt in den Berchtesgadener Alpen im Steinernen Meer.
Es wurde im Jahr 1928/29 auf 2.119 m Höhe erbaut und in den Jahren 2006-2009 erweitert.
Den Besuchern stehen 25 Zimmerlager und 90 Schlafgelegenheiten im Matratzenlager zur Verfügung.

Das Ingolstädter-Haus (Film)

Sperrungen und Zustand der Wege:
Meldungen auf nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

Wetterbericht
http://www.wetter.at/wetter/oesterreich/salzburg/saalfelden-am-steinernen-meer
http://wetter.orf.at/tir/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok