3-Tages MTB-Tour: Trans Bavaria

Beschreibung

Einmal durch die Mitte Bayerns - dreitägige Durchquerung des Altmühltals von Treuchtlingen nach Kelheim.

Vom Fränkischen Seenland geht es durch das Jura Gebiet um Eichstätt und über den geografischen Mittelpunkt Bayerns bis zum Donaudurchbruch bei Kelheim.

 

Treffpunkt: 10.30 Uhr in Treuchtlingen am Bahnhof oder alternativ um 8:20 Uhr Hauptbahnhof Ingolstadt  (Abfahrt 8:30 Uhr) bzw. um 8:30 Uhr am Bahnhof Gaimersheim (Abfahrt 8:40 Uhr) und gemeinsame Bahnfahrt nach Treuchlingen.

Etappen:
1. Etappe: Treuchtlingen - Eichstätt (45 km/1400 hm)
2. Etappe: Eichstätt - Beilngries (55 km/1400 hm) 
3. Etappe: Beilngries - Kelheim (60 km/1600 hm)
 

Übernachtung in Hotels / Pensionen. Die Teilnahme ist auch tageweise möglich.

Rücktransfer mit dem Altmühltaler Freizeitbus bis Eichstätt bzw. zum Ausgangspunkt nach Treuchtlingen. 
Alternativ mit der Bahn ab Kelheim direkt nach Ingolstadt.

Voraussetzungen

Kondition für jeweils 5 stündige MTB Touren an drei aufeinanderfolgenden Tagen.

Vorab Mitfahrt bei mindestens einer Tagestour.

Höhenmeter: 1400 m
Strecke: 60 km
Etappendauer: 5 h
Kondition: mittel
Technik: mittel

Details

Termindetails
Do. 30.05.2024, 09:00 Uhr - Sa. 01.06.2024, 17:00 Uhr
Treffpunkt

Treffpunkt: 10.30 Uhr in Treuchtlingen am Bahnhof oder alternativ um 8:20 Uhr Hauptbahnhof Ingolstadt  (Abfahrt 8:30 Uhr) bzw. um 8:30 Uhr am Bahnhof Gaimersheim (Abfahrt 8:40 Uhr) und gemeinsame Bahnfahrt nach Treuchlingen.

Zielort

Kelheim

Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Gruppe

Anmeldung
  • Anmeldung für alle Tagestouren bitte bis spätestens eine Woche vorher / für Mehrtagestouren bis spätestens einen Monat vorher
  • Anmeldung mit Angabe von Adresse und Telefonnummer per E-Mail oder WhatsApp an uwe.nikolaus@dav-ingolstadt.de / +49 152 03015143
Anmeldung bis
10.05.2024
Preis

30 € Mitglieder der Sektion Ingolstadt / Ringsee

45 € Mitglieder anderer Sektionen

60 € Nicht Mitglieder 

(bei Teilnahme an einzelnen Tagen jeweils 1/3 des o.g. Betrages) 

Maximale Teilnehmeranzahl
6