• Wir lieben die Berge.

    Wir lieben die Berge.

  • Wir schützen die Natur.

    Wir schützen die Natur.

  • Mach mit!

    Mach mit!

Wichtige rechtliche Informationen zu den Skitouren

Aufgrund der rechtlichen Lage von Führungskräften im Falle eines Unfalls (Haftung) gibt es künftig bei allen Sektionstouren zwei unterschiedliche Arten von ausgeschriebenen Bergfahrten der Skitourengruppe:

Führungstour (FT)

Die so genannte Führungstour entspricht weitgehend der bisher durchgeführten Veranstaltungen.
Ausschließlich der in der Ausschreibung genannte Führer entscheidet und trägt folglich die gesamte Verantwortung auf der Bergtour.
Seinen Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten.

Gemeinschaftstour (GT)

Grundsätzlich neu ist die so genannte Gemeinschaftstour. Die Funktion des Ausschreibenden ist in erster Linie die Rolle eines „Moderators". Seine Hauptaufgabe ist das Zusammenbringen von Interessenten für die jeweilige Veranstaltung und die Beratung vor und evtl. auf der Tour. Jeder Teilnehmer ist während der Bergtour für sich selbst verantwortlich und fällt damit unterwegs die notwendigen Entscheidungen eigenverantwortlich.

Bei der Bildung von Seilschaften operiert jede Seilschaft eigenverantwortlich. Der jeweils Erfahrenste der Seilschaft wird zum faktischen Führer und trägt folglich die Verantwortung.

Soweit nicht anders angegeben, handelt es sich immer um Führungstouren.

Ansprechpartner Ski- und Hochtouren

Die DAV Sektion Ingolstadt bietet eine Vielzahl von Skitouren für alle Leistungsgruppe an. Vom Grundlehrgang Skibergsteigen bis zu Ski-Expeditionen, es dürfte für jeden etwas dabei sein.

Tony Meyer Alfred Gau E-Mail: alfred.gau@dav-ingolstadt.de